Heimat der Erinnerung

  • Beitrags-Kategorie:Stadt
  • Beitrags-Kommentare:6 Kommentare

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. komma5

    diese fassaden sind ja wohl der knaller! sieht aus, als wollten sie gerade alles neu tapezieren 😉
    mich würde ja interessieren, wie das heute dort aussieht… ob mademoiselle immer noch am fenster der sonne fröhnt?

  2. Kristof

    Ach schade. Ein wunderschönes Sehnsuchtsbild. Leider wirkt’s unten abgeschnitten.
    Trotzdem: Hachhachhach …

  3. hildi

    Auch ich hätte mir hier irgendso ein 5x5cm Grossbildnegativ gewünscht wo es oben und unten noch weiter geht. Aber das liegt nur daran, dass das, was man da sieht, so wunderschön ist. Ganz toll!

  4. grapf

    Mir geht das damit nicht anders.
    Aber damals hatte ich pro Urlaub Geld für maximal 3 bis 4 Filme, habe also jedes Motiv allerhöchstens 1 mal abgelichtet – und war zudem ein ganz typischer Urlaubsknipser…
    Mit diesem Bild hadere ich seit 25 Jahren und kann trotzdem nicht davon lassen 😉

  5. Michael

    So alt ist dsa Bild schon? Das macht es um einiges sympathischer. Abgesehen davon ist es sowieso sehr toll. Ich nehme mal an, dass das abgescannt ist. Dafür sieht das nämlich sehr gut aus.

  6. Pat

    Fernweh, Urlaub, Sonne, Erinnerungen, alles drin. Da war ich noch ein Stöpsel aber ein paar Jährchen später war ich auch da. Die ganze Stimmung ist wunderbar wiedergegeben. Großer Seufzer..

Schreibe einen Kommentar zu Kristof Antworten abbrechen