Warten auf bessere Zeiten


Geht das?
Da im Dunkeln rumhängen, Trübsal blasen und meinen, davon würde irgendetwas besser?
Oder das bessere würde kommen, wenn man nur lang genug wartet?
Manchmal überwiegt das Gefühl, die letzte Bahn sei längst abgefahren und man habe den Anschluß verpaßt.

Schnell noch ein Bad nehmen


bevor die Welt untergeht.
So kommt es mir vor, als die Gewitter sich fast von drei Seiten dem See nähern, der Himmel nur immer dunkler wird und der Donner immer deutlicher und lauter. Die Badegäste bleiben völlig ungerührt. Nur ein Mann mit Knipse rennt aufgeregt hin und her.

  • Beitrags-Kategorie:b&w
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare